SchlagwortPatellaspitzensyndrom

Patellaspitzensyndrom

P

Patellarspitzensyndrom ist eine Verletzung der Patellarsehne: der Sehne, die die Kniescheibe mit dem Schienbein verbindet. Sie benutzen die Patellarsehne beim Strecken Ihres Beines, zum Beispiel beim Treten, Rennen oder Springen. Deswegen kommt Patellarspitzensyndrom besonders häufig in Sprungsportarten wie Volleyball oder Basketball vor, wobei allerdings auch Nicht-Sportler betroffen sein können...